Schoko-Cake-Pops

Mit Zum Dorfkrug Schokoladen-Pudding

Zutaten

4 Eier (Größe M)
125 g Zucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
1 TL Backpulver
2 EL Kakao
1 Glas Zum Dorfkrug Schokoladen-Pudding
300 g Zartbitter-Kuvertüre
Zuckerdekor zum Verzieren
Backpapier
Springform (ø 26cm)
Kunststoffstäbchen

Zubereitung

Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Mehl, Stärke, Backpulver und Kakao mischen, über die Eischaummasse sieben und unterheben. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 
20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Biskuit portionsweise im Universalzerkleinerer fein mahlen und unter den Schokoladen-Pudding heben. Aus der Masse 36 Kugeln (à ca. 20 g) formen. Die Kugeln ca. 30 Minuten einfrieren.

Inzwischen Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Kunststoffstäbchen nacheinander ca. 1 cm tief in die geschmolzene Kuvertüre tauchen und in die Kugeln stecken. Cake-Pops nacheinander in die Kuvertüre tauchen. Überschüssige Kuvertüre durch Klopfen an den Schüsselrand abschütteln. Dabei die Cake-Pops drehen, damit sich keine „Nasen“ bilden. Mit Zuckerdekor verzieren und trocknen lassen.

Zubereitungszeit ca. 1 ½ Stunden. Wartezeit ca. 30 Minuten.

Pro Stück ca. 410 kJ, 100 kcal. E 2 g, F 4 g, KH 13 g

zurück

So einfach und so lecker

Entdecke viele tolle Rezepte mit unseren Zum Dorfkrug Produkten

Neues und Spannendes

... aus dem Hause ZUM DORFKRUG.

Bei uns ist immer was los! Hier erfährst du als erstes unsere News rund um aktuelle Aktionen und Projekte.