KÜRBIS-LATERNE

Anleitung und Material

Werkzeuge

evtl. Pinsel

Material

Leeres Zum Dorfkrug Dessertglas 375 ml
Orangefarbenes Transparentpapier (Reste vom Laternebasteln finden hier ihre letzte Ruhe!)
Tapetenkleister (aus dem Baumarkt)
Schwarzer Folienstift
Teelicht

So wird's gemacht

Etiketten ganz einfach direkt nach dem Verzehr des Zum Dorfkrug Desserts vom Glas abziehen! Dafür bitte kein Wasser und kein Spülmittel verwenden!

Erst dann (!) das leere Glas mit Wasser und Spüli von innen und außen gründlich reinigen.

In einem Schälchen eine kleine Menge Tapetenkleister nach Packungsanweisung anrühren.
Orangefarbenes Transparentpapier in kleine Schnipsel reißen.

Den dickflüssigen Kleister mit dem Finger großzügig von außen auf das Glas auftragen. Wer den Glibber eklig findet, kann dafür auch einen Pinsel benutzen – aber mehr Spaß macht es zu Halloween mit Glibber an den Fingern 😉

Nun – nach und nach – die Transparentpapier-Schnipsel jeweils auf das Glas legen, glattstreichen und auch von oben mit etwas Kleister feststreichen. Die Schnipsel ruhig kreuz und quer kleben und sich überlappen lassen.
Damit die Laterne später schön leuchtet, sollte die Papierschicht nicht zu dick werden. Wenn das Glas rundherum beklebt ist, den Kleister vollständig trocknen lassen. Danach kann der Kürbis-Kopf mit einer frechen Halloween-Fratze bemalt werden … und dann, mit flackerndem Teelicht bestückt, … bei Anbruch der Dämmerung … Angst und Schrecken verbreiten 😉

An alle Angsthasen, die einen Pinsel benutzt haben: Bitte den Pinsel sorgfältig mit Wasser ausspülen, solange der Kleister noch flüssig ist!

zurück

So einfach und so kreativ

Tolle und einfache Kreativ-Ideen rund um unsere Gläser und Flaschen

Neues und Spannendes

... aus dem Hause ZUM DORFKRUG.

Bei uns ist immer was los! Hier erfährst du als erstes unsere News rund um aktuelle Aktionen und Projekte.