Veggi-Burger mit Gemüsechips

Mit Sylter Salatfrische vegan

Veggi-Burger mit Gemüsechips

Zutaten für 4 Personen

1 Süßkartoffel (ca. 200 g)
1 Zucchini
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
Salz
100 g Couscous
1 kleine rote Paprikaschote
1/2 Bund Koriander
75 ml Sylter Salatfrische vegan
25 g Mehl
50 ml Gemüsebrühe
4 EL Öl
1 Salatgurke
20 g Lollo-Bianco-Salat
100 g Soja-Joghurt Natur
4 Vollkorn-Brötchen
ca. 1 Liter Öl zum Frittieren

Zubereitung

Süßkartoffel schälen und in 1-2 mm dünne Scheiben hobeln. Zucchini putzen, waschen und ebenfalls in 1-2 mm dünne Scheiben hobeln. 1 l Öl in einem hohen Topf erhitzen. Gemüsescheiben darin in mehreren Portionen goldbraun frittieren. Gemüsechips mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kreuzkümmel, 
1/2 TL Paprikapulver und 1/2 TL Salz mischen, über die Gemüsechips streuen.

Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Paprika putzen, waschen und würfeln. Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und hacken. Couscous, Paprikawürfel, 50 ml Sylter Salatfrische vegan, Koriander, Mehl und Brühe mischen. Mit 
½ TL Paprikapulver und Salz würzen. Couscousmasse mithilfe eines Dessert-Ringes 
(Ø ca. 9 cm) zu 4 Pattys formen. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pattys darin von jeder Seite goldbraun braten, dabei vorsichtig wenden.

Gurke putzen, waschen und längs in dünne Scheiben hobeln. Salat putzen, waschen, trocken schütteln und in Stücke zupfen. Joghurt und 25 ml Sylter Salatfrische vegan glatt rühren. Mit Salz würzen. Brötchen waagerecht halbieren. Schnittflächen mit der Joghurt-Salatfrische bestreichen. Untere Brötchenhälften mit Salat, Pattys und Gurkenscheiben belegen. Obere Brötchenhälften darauflegen. Burger mit Gemüsechips anrichten. Übrige Joghurt-Salatfrische dazu reichen.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten.

Pro Portion ca. 2260 kJ, 540 kcal. E 13 g, F 20 g, KH 71 g

Kommentar verfassen